• Simple Item 1
  • Simple Item 2
  • Simple Item 3
  • Simple Item 4
  • Simple Item 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1985 – „Gleumes geht in die Vollen“

Im Dezember 1985 gibt es einen Wachwechsel in der Brauerei. Nachfolger des langjährigen Braumeisters Hubert Friedrichs wird Johannes Limmer, der seit 1979 bei der Brauerei Schlösser und danach bei Tivoli als Braumeister tätig war. Nachdem Günter Ihlenfeld in den Ruhestand tritt, werden Heinz Nelles und Helmut Lenz neue Geschäftsführer der Brauerei. Bei der Brauerei Gleumes geht es weiter aufwärts. Schlagzeilen in den Tageszeitungen, wie „Gleumes geht in die Vollen“ und „Gleumes erhöht Kapazität“ zeugen von ständigen Investitionen. Für die adäquate Gleumes-Markenpflege wird als Leiter für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit der Hausbrauerei Herbert Schagen berufen. Er soll dafür sorgen, dass „Gleumes in aller Munde“ ist. Die seit Jahren bestehende Vertriebsgemeinschaft zwischen Gleumes und Schlösser wird fortgesetzt.



Kontakt Brauerei

  Sternstraße 12
  47798 Krefeld

02151 - 60 15 39

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!